Rosen zum Weltfrauentag

Jeweils am 8. März ist Internationaler Frauentag. Zu diesem Anlass wurde jeder Mammographie-Screening Teilnehmerin vom Team des Mammographie-Zentrums-Münster eine Rose überreicht.

Stellenangebot Referenz-Mammographie-Einheit Münster-Nord

Die Referenz-Mammographie-Einheit Münster-Nord an der Königsstraße sucht zum nächstmöglichen Termin eine

MTAR
mit Mammographie-Erfahrung
auf Minijob-Basis

Ihre Bewerbung erbitten wir an:
Referenz-Screening-Einheit Münster-Nord/Warendorf
Königsstraße 43a
48143 Münster
oder per Mail an Frau Gasseling: pgasseling@gmx.de


15 Jahre Mammographie-Screening NRW

Seit 15 Jahren werden in unserer Referenz-Screening-Einheit Münster-Nord mammographische Untersuchungen - den hohen Qualitätsanforderungen des deutschen Mammographie-Screening-Programms entsprechend - erfolgreich angefertigt.

Aktuelle wissenschaftliche Studien aus Nordrhein-Westfalen belegen, dass bei Screening-Teilnehmerinnen, die regelmäßig an diesem Programm teilnehmen, eine Reduktion fortgeschrittener Brustkrebsstadien zu verzeichnen ist.

Das Referenzzentrum Münster hat den Oberbürgermeister Lewe der Stadt Münster spontan überzeugt, im Brustkrebsmonat Oktober eine fahnengroße rosa Schleife am Stadtweinhaus neben dem Historischen Rathaus als „Stätte des Westfälischen Friedens“ als sichtbares Zeichen für die Früherkennung von Brustkrebs aufzuhängen. Das Symbol der Rosa Schleife wurde somit erstmalig im öffentlichen Raum in Deutschland aufgegriffen.